MAUER UND TREPPEN

Mauern schaffen Räume. Sie bieten Schutz und geben uns ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit. Aber sie sind auch ein kreatives und strukturierendes Element der Gartengestaltung. Gleiches gilt für Treppen, die Gartenräume erschließen und Hanggrundstücke in Wohnraum im Grünen verwandeln.

Mit Natur- oder Betonstein lassen sich die unterschiedlichsten Stilrichtungen abdecken. Ob antikes Flair mit handbehauenen Sandsteinquadern oder klassisch-moderner Look mit großformatigen, rechtwinkeligen Betonelementen – stilistisch ist fast alles möglich.

Entscheidend für den Gesamteindruck ist neben dem passenden Stil und Material vor allem eine kluge Planung. Ergänzt um das passende Grün wird aus einem Grundstück einen echter Outdoor-Lebensraum, der zu Ihnen und Ihrem Leben passt.

Mauern
  • terrassieren Hanggrundstücke
  • dienen als Wind-, Schall- und Sichtschutz
  • gliedern Gartenräume
  • werden als Trockenmauern zu Insektenhotels
  • bieten Hochbeeten Halt
Treppen
  • verleihen Eingangsbereichen eine repräsentative Wirkung
  • schaffen mit der Integration von Podesten Großzügigkeit
  • erschließen Bereiche an steilen Hanggrundstücken auf kleiner Fläche
  • sind ein spannendes und individuelles Element der Gartengestaltung
Rampen
  • bieten einen barrierefreien Zugang zu Haus und Garten
  • sind ideal, um mit Fahrrad, Kinderwagen oder Rollstuhl kleinere Höhenunterschiede einfach zu überwinden
  • können ergänzend oder alternativ zu Treppenkonstruktionen geplant werden
Podeste
  • akzentuieren Eingangsbereiche
  • heben bestimmte Flächen im Garten hervor
  • bilden eine perfekte Basis für Gartenkunst
  • geben ebenen Grundstücken eine spannende Struktur

Wir sind für Sie da!
Ihr Ansprechpartner ist Thomas Olding.

Menü
HIER GEHTS ZU UNSEREN HIGHLIGHTS →